Datenschutz

Was wir über dich wissen

hängt davon ab, wer du bist

Die meisten Inhalte hier auf plain-desaster.de sind gratis. Manche davon stehen aber nur unseren ViPs zur Verfügung.

Ein ViP ist jeder, der sich auf plain-desaster.de als Mitglied registriert. Abhängig davon, ob du ein Produkt kaufst oder nicht, werden wir folgende Daten abspeichern:

 


Dürfen wir dir jetzt E-Mails senden, weil wir ja deine E-Mail-Adresse haben?

Nein und Ja. Alle E-Mails, die deinen Account betreffen, wie zum Beispiel die Info, dass wir gehackt wurden und du dein Passwort sofort ändern musst oder die Bestätigung, dass du den Kurs Affiliate Desaster erfolgreich bestanden hast oder eben andere wichtige Mitteilungen müssen wir dir sogar senden. Dazu sind wir gesetzlich verpflichtet.

Was wir aber nicht verschicken dürfen sind E-Mails, die Werbung enthalten. Also E-Mails, wo es dann heißt: "Hej, guck doch mal womit ich heute wieder 999.999 € verdient habe. Kauf das" - für solche Mails brauchen wir deine ausdrückliche Erlaubnis.

Abgesehen davon, verschicken wir gar keine Newsletter. Dafür haben wir einfach keine Zeit.

 

Cookies sind Haustürschlüssel

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, warum so ein Aufhebens darum gemacht wird. Stehst du vor deiner Haustür, benutzt du in der Regel einen Schlüssel, um sie nicht aufbrechen zu müssen. So ein Cookie ist der Haustürschlüssel, der auch nur dein Türschloss öffnet - meins nicht.

Wir haben hier sowieso keinen Einfluss auf 3rd Party Tracker, die dich dann später mit personalisierter Werbung zuspammen. Wir wissen nur, dass wir auf plain-desaster.de so etwas nicht nötig haben. Wir nutzen ja noch nicht mal Google-Analytics, so überzeugt sind wir von unserem Content.

 

Wir gehen davon aus

dass wir es hier mit menschlichen Wesen zu tun haben, die bei klarem Verstand sind und selbst entscheiden können, was sie tun. Wir sind sogar fest davon überzeugt, dass ein 14-jähriger in Puncto "irgendwo anmelden" bereits geistig in der Lage ist, geschäftliche Entscheidungen zu treffen. Manchmal sogar sinnvollere als so manch langjähriger Unternehmer da draußen.

Trotzdem bitten wir die unter 16 Jahre alten ViPs Ihren Eltern Bescheid zu geben.

 

Und solltest du mal keinen Bock mehr auf uns haben...

Einfach dein Profil aufrufen und in den Einstellungen "Benutzerkonto löschen" klicken. Kurz ein Häkchen zur Bestätigung setzen und alle Daten, die wir über dich gespeichert haben sind für immer verloren. Ab sofort und auf ewig. Für immer.

Einzige Ausnahme > warst du mal ein zahlender ViP, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet die mit deinem Zahlungsvorgang zusammenhängende Rechnung 10 Jahre lang aufzubewahren. Ist so ein Buchhaltungs-Ding, gegen das wir machtlos sind.

Viel Spaß beim Business Building

es gibt immer einen Weg Plain Desaster Business Building

P.S. Du willst anonym surfen? Du nutzt den Chrome Browser? Surfe als Gast und du bist anonym. Einziger Nachteil: Du musst jedes Mal aufs Neue die Cookie-Richtlinien akzeptieren und jedes Mal aufs Neue deine Login-Daten eingeben. 

s2Member®